CMC

CMC

FLACHZYLINDER MIT FEDERRÜCKZUG

EIGENSCHAFTEN

Die Zylinder der Baureihe CMC werden bis 20 t auf der Stirnseite der Kolbenstange mit zentrischen Rillen ausgeführt.
Über 20 t befinden sich 2 Gewindebohrungen in der Kolbenstange zur Montage eines beweglichen Druckstücks. Die Bohrungen im Zylindergehäuse ermöglichen eine einfache Befestigung des Zylinders.
Die seitlichen Abflachungen am Gehäuse erleichtern die waagrechte- und die Positionierung zentrisch zur Last. Zylinder ü ber 5 t werden mit Schmutzabstreifer gefertigt, ab 75 t mit abnehmbaren Lastösen.
Typ CMC5N6 mit Kupplung K71F (1/4“ NPT).
Kraft 5 - 150 t
Hub 6 - 15 mm
Betriebsdruck maximal 700 bar