MPL

MLP

HYDROPNEUMATISCHE PUMPEN VON 80 BIS 2100 BAR

EIGENSCHAFTEN

Die lufthydraulischen Pumpen zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht und ihre vielseitige Anwendbarkeit aus. Die mit diesen Pumpen durchgeführten Tests belegen ihre Zuverlässigkeit und Eignung für wiederholte schwere Anwendungen, auch dank ihrer besonderen Entwicklung (die Serien SA, MA, HA, TA, VA bestehen außen aus Plastik und innen aus einer Metall-Legierung).
Sie sind in 6 Übersetzungsstufen 19:1, 60:1, 122:1, 196:1, 278:1, 345:1 für maximalen Druck von 80, 350, 700, 1000, 1500 und 2100 bar lieferbar. Alle Pumpen (außer der Version KA,) verfügen über ein Druckbegrenzungsventil, das von außen nicht regulierbar ist. Der ausgehende Druck kann über den eintretenden Luftdruck reguliert werden.

Die vier Basisversionen sind:
• MLP0 mit P-und T-Ausgängen für den Gebrauch mit Leitungsventilen
• MLP1 mit Cetop 3-Platte
• MLP2 mit 3-Wege-Ventil (mit Kommandopedale), für Zylinder einfach wirkend
• MLP4 mit 4-Wege-Ventil (mit manuellem Hebel), für Zylinder doppelt wirkend

Mit den Basisversionen kann eine Reihe von Zusätzen kombiniert werden, die die Funktion der Pumpe komplettieren.
Tankinhalt 2,4 - 5 - 10 l
Druck max. 80 - 350 - 700 -1000 - 1500 - 2100 bar
Druck Luftversorgung 2,8 - 8,5 bar
Luftverbrau 500 - 2100 l/min